Hundefreunde

Unsere Hunde

Thyson-Snoopy
Thyson-Snoopy

Thyson-Snoopy ist nur etwas für absolute Hundekenner. Er ist traumatisiert und vertägt sich nicht mit Kindern und Katzen. Aktuell ist er noch nicht in der Vermittlung.

Bild folgt.

Adoption

Rasse

Fell und Farbe

geboren / Alter

Geschlecht

bei uns seit

Yorkshire-Terrier

02/2020

männlich, unkastriert

06/2022

Charly
Charly

Charly wurde vor unserem Tierheim ausgesetzt, eine Vermittlung hat leider nicht geklappt - da kam er zurück. Jetzt sucht er noch einmal seinen Platz...

Adoption

Rasse

Fell und Farbe

geboren / Alter

Geschlecht

bei uns seit

Joy
Joy

Freizeitsportlerin mit Jagdambitionen sucht… Joy ist für hundeerfahrene, aktive und naturverbundene Menschen ein echter Kumpel. Die agile ca. 4-jährige Hündin ist sehr lernwillig und vorwitzig. Sie will gefallen und alles Recht machen. Aber sie will auch geistig und körperlich gefordert werden. Nur im Haus rumliegen ist für die aktive Maus nichts. Kinder sollten mindestens 14 Jahre alt sein. Aufgrund der Mischung aus Jagdterrier und Hovawart hat sie einen starken Jagd- und Schutztrieb. Das „Beste“ aus beiden Welten sozusagen. Daher sucht Joy ein Zuhause ohne Katzen und Kleintiere! Andere Hunde nach Konstellation (eher Rüden). Leider verträgt die tolle Hündin das Autofahren nicht so gut, was ihr die Lust darauf nimmt.

Adoption

Rasse

Fell und Farbe

geboren / Alter

Geschlecht

bei uns seit

Hovawart-Jagdterrier-Mischling (angeblich)

schwarz-braun

folgt

weiblich

10/2020

Tatzi
Tatzi

Unser Sorgenfellchen Tatzi wohnt nun schon seit 3 Jahren bei uns. Mittlerweile ist die ca. 4-5-jährige Hündin ruhiger und entspannter geworden.
Die anfänglichen Sorgen haben wir gemeinsam und mit viel Training etwas in den Griff bekommen. Wer der außen robusten und innen zartbesaiteten Schäfermixhündin eine Chance gibt, nicht nach dem ersten Eindruck entscheidet und Erfahrung mit anspruchsvollen und leicht unsicheren Hunden hat und Führung vermitteln kann, der bekommt einen Traumpartner! Tatzi kommt bedingt mit Artgenossen klar, Rüden eher als Hündinnen, Katzen sind nicht ihre gewünschten Rudelmitglieder, Kinder sollten 14 Jahre aufwärts sein. Sie kann gut alleine bleiben, fährt toll und mit Freude im Auto mit und ist für auch für leichten Freizeitsport zu haben. Aber am liebsten streift sie gemütlich mit ihrem Menschen durch Wälder und Wiesen oder schmust auf dem Sofa mit ihm. Welcher erfahrene Hundehalter gibt der süßen Tatzi eine Chance?

Adoption

Rasse

Fell und Farbe

geboren / Alter

Geschlecht

bei uns seit

Mischling groß

braun-grau mit weißen Abzeichen an Brust und Pfoten, kurzhaar melliert

ca. 05/2017

weiblich

07/2018

Fremdvermittlungen von "Der Hundehütte"

Peeping Hund

Fremdvermittlung

22-02-Mia.jpg
Mia

Mia ist am 26. Juli 2018 geboren.

Mia ist eine Fremdvermittlung aus dem Tierheim Rottweil:

 

"Mia kam über ein anderes Tierheim zu uns. Bei uns wurde sie einmal vermittelt, die neuen Besitzer brachten sie allerdings schon nach einer Woche zurück, angeblich aufgrund einer beruflichen Veränderung und daraus folgenden Zeitmangels.
Seit dem hatte Mia leider keine Interessenten.

 

Mia ist freundlich, aktiv, lernwillig, hat Jagdtrieb und möchte gefallen,
An der Leine und hinter Scheiben/Zäunen pöbelt sie gern.
Mia kennt den Clicker und reagiert gut darauf, trägt den Maulkorb problemlos,
Grundsätzlich hat sie kein Problem mit fremden Menschen, kennt alle Grundkommandos und setzt diese sehr gerne um. Wenn sie eine Aufgabe hat, ist sie mit Feuer und Flamme dabei.

Mia reagiert, sobald sich etwas an ihr vorbeibewegt und sie an einer Stelle verharrt (sitzen oder stehen). Sie springt dann nach vorne - bellt, schnappt/beißt (egal ob Mensch, anderes Tier, Auto usw.) Von Polizei nach Beißvorfall als gefährlich eingestuft, nachdem sie eine vorbeigehende Spaziergängerin in den Unterarm gebissen hat.
Sie kann nicht zu Kindern vermittelt werden und es sollten keine anderen Tiere im Haushalt sein."

Mia ist bereits seit Juni 2021 Im Tierheim und wünscht sich so sehr ein hundeerfahrenes, verständnisvolles und konsequentes Zuhause.

Bitte wenden Sie sich direkt an Frau Marquardt vom TSV Rottweil: Tel.: 0741 / 13959 -  mail: info@tierschutzverein-rottweil.de

Fremdvermittlung über den Dt. Tierschutzbund

Tiger und Bella.jpg
Vier Australian Sheperd Hündinnen suchen ein Zuhause!

In einem Hundebestand im Landkreis Nordhausen wurden diese 4 Hundedamen durch das Veterinäramt entdeckt. Die Besitzerin, die die Tiere aus einem Tierschutzgedanken heraus bei sich aufnahm, ist nun schwer erkrankt. Der Gesamtbestand soll reduziert werden. Das Veterinäramt versucht die Tiere direkt zu vermitteln um Ihnen den Stress einer zwischenzeitlichen Pflegestelle zu ersparen. Es handelt sich um 4 Hündinnen, welche die Konsequenzen einer Qualzuchtanpaarung tragen müssen. Alle 4 sind zum größten Teil blind und taub, da ihre Eltern beide Träger des sogenannten „Merle Gens“ sind. Ihre Lebensfreude ist ungebremst! Die vier sind Mini-Australien-Shepherd, 2 Jahre alt, unheimlich quirlig und verschmust. Sie brauchen natürlich ein Zuhause indem man bereit ist sich sensibel auf die neuen Mitbewohner einzustellen.

Untereinander haben die Tiere eine faszinierende Dynamic und es wäre wünschenswert, wenn sie jeweils zu zweit vermittelt werden könnten, oder zu einem anderen Hund kommen, an dem sie sich orientieren können. Die zukünftigen Besitzer müssten einerseits dazu bereit sein ihre Türen zur einmaligen Kontrolle dem Veterinäramt zu öffnen und sind verpflichtet die Tiere innerhalb von 2 Wochen kastrieren zu lassen.

 

Bei ernstem Interesse ist Ansprechpartner direkt das Veterinäramt:  +49 3631 / 9113601

Fremdvermittlung

22-03-26-Nala1.png
Nala

Angaben des Besitzers:

  • geb. 1.10.20

  • verträglich mit Kindern, Hunden, Katzen

  • Nala braucht ein ruhiges stabiles Umfeld

  • Perfekt wäre sie als Zweithund, da sie sehr ängstlich und empfindsam ist in bestimmten Situationen

  • Sie lebt aktuell in Kaufbeuren

  • Wird nur nach intensivem Kennenlernen, Schutzgebühr und Platzkontrolle an ein liebevolles Zuhause abgegeben

  • Bei allen weiteren Fragen bitte jederzeit bei mir melden unter:
    0176 - 70 00 4261

Fremdvermittlung

22-05-Freya1-768x512.jpg
22-05-Tjellvar1_edited.jpg
Freya und Tjallvar

Die Hunde wurden im August 2021 freilaufend aufgefunden und konnten gesichert werden. Ihre ursprüngliche Herkunft wurde geklärt. Sie lebten bis dato in einem Gehege und hatten nicht viel kennengelernt.

Nun, 6 Monate später, wird es Zeit für das Geschwisterpaar, auf die Suche nach einem geeigneten neuen Zuhause zu gehen. Freya und Tjelvar sind im Umgang mit Menschen sehr freundlich, zuweilen aufgrund ihres Temperaments überschwänglich.

Allerdings reagiert vor allem Tjelvar bei bestimmten Männern sehr ängstlich und unsicher. Als sehr ursprüngliche Tiere haben sie einen enorm großen Bedarf an Bewegung und brauchen neben täglichen ausgedehnten Spaziergängen zwingend ein großes, sehr gut umzäuntes Grundstück, auf dem sie sich frei bewegen können. Für beide ist das Überwinden eines 2 Meter hohen Zaunes problemlos möglich!

Interessenten sollten Erfahrung mit den speziellen Ansprüchen an eine artgerechte Haltung von Wolfshunden haben und entsprechende Voraussetzungen sowie Sach- und Fachkunde mitbringen.

Eine isolierte Gehegehaltung lehnen wir ab, denn beide sind sehr menschenbezogen. Im neuen Zuhause sollen weder Katzen, Kleintiere noch andere Hunde vorhanden sein. Freya und Tjelvar sind ein eingespieltes Team und werden nur gemeinsam vermittelt.

Bitte wenden Sie sich direkt an Frau Kreher für weitere Fragen :

 

Telefon: 03733 622687

Email: tierheim-annaberg@online.de

Fremdvermittlung

Gustavo

Angaben des Besitzers:

"Ich suche zur Zeit ein neues Zuhause für diesen Süßen … er heißt Gustavo und ich habe ihn damals in Israel von der Straße zur Pflege aufgenommen.

Gustavo bringt viele Ängste mit sich, die sich in Bellen, Knurren und Beißen auswirken. Meine Familie und ich sind maximal überfordert. Wir sind bereits in einer Hundeschule, die uns helfen mit diesen Problemen.

 

Leider ist Gustavo auch aggressiv gegenüber Kindern, und das ist leider der größte Grund, wieso wir ihn nicht behalten können. Wir wollen ihn nicht ins Tierheim tun und suchen auf allen Kanälen nach einem Zuhause für ihn, das ihm Kontinuität, Zeit und Liebe schenken kann.

 

Ich hoffe ihr könnt uns irgendwie helfen ich wär um jeden Kontakt/Tipp dankbar!!

Kontakt wird über das Tierheim aufgenommen.

Fremdvermittlung

Benni.jpg
Benny

Hallo, ich bin ein Zwergpudelmännchen und heisse Benny, bin vor 11 Jahren geboren und habe viel gelernt. Bin kastriert, total stubenrein, kuschle gerne, bin liebevoll und pflegeleicht, kann Pfötchen geben und folge fast immer aufs Wort. Kann auch ohne bellen mal 8 Stunden alleine sein. Kann von mir sagen bin gut erzogen. Bin kastriert und gechipt. Würde mich sehr auf ein neues liebevolles Zuhause freuen. 

Wenn Ihr Interesse daran habt mich kennenzulernen, erreicht ihr mein Frauchen Frau Plohs unter der Handy - Nr.: 0170-5589117