Unterstützen Sie unsere Kastrationsaktionen!

Und helfen Sie uns, Katzenleid zu stoppen.


Wieso ist Kastration von Katzen so wichtig?

Eine Katze wirft pro Jahr zweimal, im Durchschnitt überleben pro Wurf drei Kitten. Vermehren die sich alle ebenso, sind es nach vier Jahren schon über 2.000 Katzen. Auch kranke und schlecht ernährte frei lebende Katzen pflanzen sich unvermindert fort, was zur Nahrungsverknappung, erhöhtem Stress und zunehmender Verelendung dieser Tiere führt. Die Zahl vorhandener Erreger steigt und damit auch die Infektionsgefahr für bisher gesunde Katzen. Sie erkranken an Katzenschnupfen oder anderen Tierseuchen mit bleibenden Schäden wie Blindheit oder Atemnot.


Dieses Leiden kann verhindert werden!

Die wilde Katzenpopulation wächst immer weiter. Der Deutsche Tierschutzbund schlägt längst eine möglichst flächendeckende Kastrationspflicht vor. In fast 800 Gemeinden in Deutschland besteht diese schon, in Bayern bisher leider nur in Dachau und Pfaffenhofen. Die Kosten für einen derartigen Eingriff sind überschaubar – und verhindern sehr viel Leid. Das Saarland ist vorbildlich bisher das einzige Bundesland, das Kastrationsaktionen von zentraler Stelle aus auf Landesebene koordiniert, organisiert und finanziert*. Überall sonst wurde die Verantwortung dafür an die Kommunen abgegeben - und gerade im Ostallgäu passiert hier wenig.

Dabei sind bei uns aktuell wieder viele dieser verwilderten Katzen unterwegs, die häufig ein kurzes Katzenleben in Elend und Krankheit führen. Wir werden daher in Kürze wieder große Kastrationsaktionen in Eigenregie durchführen:

Bereits vorgemerkt für die Aktion sind 40 bis 50 Tiere in Wald, ca. 40 Tiere in Aitrang, ca. 20 bis 30 in Unterthingau. Dafür benötigen wir dringend vor allem finanzielle Unterstützung für die Tierarztkosten - aber gern auch personelle Unterstützung von Tierfreunden, die bereits Erfahrung mit Fangaktionen haben. Wir freuen uns über Spenden und Ihr Engagement!


Mehr zum Thema Spenden finden Sie hier!



74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen