Wir werden überrannt!

Aktuell werden wir von Fundkatzen geradezu überrannt. Katzenmamas, die ihre Kleinen erst noch aufziehen müssen oder Katzenbabys, die nun nach einem neuen Zuhause suchen. Wir haben Handaufzuchten, Flaschenkinder, die "Säuglingsstation" ist voll und wir müssen schon auslagern.

Damit es in Zukunft besser wird, planen wir große Kastratrions-Aktionen von verwilderten Katzen in einigen umliegenden Gemeinden. Rund 100 Katzen sind dafür "vorgemerkt". Logistisch und finanziell stellt uns das vor riesige Herausforderungen. Wir freuen uns über jeden Tierfreund, der eine Fellnase bei sich aufnehmen möchte - oder uns auch einfach nur finanziell unterstützt. Alle Infos zum Spenden finden Sie hier.



74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen